Da wohl die meisten Besucher dieser Seite uns noch nicht kennen, wollen wir uns hier einmal kurz vorstellen.

 

Wir sind Kooikerhondje, eine immer noch relativ unbekannte niederländische Hunderasse. Das ist oft lustig, weil fast jeder fragt: “Was steckt denn da alles drin?” und Herrchen oder Frauchen erklären dass gar nichts “drinsteckt”, sondern wir reinrassig sind. Menschen wissen eben doch nicht alles! Es gibt einen Rassestandard, der hier angeklickt werden kann. Trotzdem sind alle Kooikerhondje verschieden. Es gibt zwar viele Gemeinsamkeiten und doch ist jedes anders. Das eine ist größer, das andere kleiner, mit glattem Fell oder leicht gelockt, frech oder verschmust, mutig oder schreckhaft..... jedes für sich ist ein Unikat! Auch die Fellzeichnung ist bei jedem anders.

 

Wir leben in einer ländlichen Umgebung am Rande der Eifel. Das ist super, weil wir so fast jeden Tag im Wald sind und dauernd neue Routen ausprobieren können. So bleibt es immer spannend!

Und jetzt zu uns:

 

          bijou-name2

 

  • geb.: 04.07.2005
  • Vater: Nyarr-Scooter Urjette v. Muskyteira
  • Mutter: Dibbles Iriot v.d. Cluster
  • Züchter: Bärbel Hohaus
  • Schulterhöhe: 37 cm
  • Besonderes Merkmal: Doppel-Pirat

 

 

 

 

Bijou: Früher der “Kleine Wildfang”, aber auch jetzt, im fortgeschrittenen Alter, oft alles Andere als langweilig. Von Klein an ist sie der Clown im Rudel, nicht nur wegen ihres weißen Gesichts (so was nennt man übrigens Doppel-Pirat). Immer noch hat sie einen Riesenspaß, wenn sie ihren Ball apportieren darf. Aber es gibt auch so viele schöne Dinge im Leben: fressen, spielen, relaxen, knuddeln...  - bis es sie wieder packt und sie rumalbern muss. Dann wird es meist laut. Spielen und gute Laune sin bei Bijou in Phon messbar. Und sie freut sich gerne. Dabei zeigt sie grinsend ihr volles Gebiss, dass ein Pferd neidisch werden könnte! Da kann keiner widerstehen. Sie weiss genau, wie sie jeden um den Finger wickeln kann. Seit ein paar Jahren, anders als Früher, schließt sie oft und gerne Freundschaft mit fremden Hunden. Die dürfen nur nicht zu groß und zottelig sein. Denn das sind, ihrer Meinung nach, Bijou-Fresser. Alles in Allem hat sie ganz tollen Charakter, unser kleiner süßer Schelm. Auch wenn sich langsam ein wenig Altersstarrsinn breit macht.

         ella-name2

 

  • geb.: 04.06.2008
  • Vater: Amazing Kind Krivas Achteraf
  • Mutter: Nyfinnja Amoenja v. Muskyteira
  • Züchter: Diana Berkmanis
  • Schulterhöhe: 41 cm
  • Besonderes Merkmal: Für ein Mädchen relativ groß

 

 

 

 

Ella: Ende Februar 2009, im Alter von 8 Monaten, haben wir sie zu uns geholt. In Windeseile war sie "Unser Hund". Schon am ersten Tag konnten wir sie, entgegen ihren Gewohnheiten bis dahin, in kurzem Abstand zu uns ohne Leine laufen lassen. Von Anfang an hatte sie vollstes Vertrauen zu uns. Ihr Charakter ist sehr interessant. Man könnte oft meinen, dass sie versucht zu sprechen. Jedenfalls versucht sie, oft mit Erfolg, sich auszudrücken. Sie ist sehr gelehrig, eine regelrechte Streberin. Einmal etwas begriffen (und das geht schnell), ist es für immer abgespeichert und muss genau so, und nicht anders, getan werden. Eine kleine Perfektionistin. Leider gilt das auch für den Tagesablauf. Der muss möglichst geregelt ablaufen. Darauf legt sie großen Wert. Sonst wird erst einmal eine Weile geschmollt und genervt. Alles muss eben seine Ordnung haben. Spielen, möglichst mit etwas "Brainstorming", wird von ihr sehr geliebt. Sie ist sehr Menschenbezogen und freut sich über fast Jeden. Mit Bijou hat sie sich gut arrangiert. Sie mögen sich, ohne ständig aneinander zu hängen. Taff und schissig, frech und verschmust - wir lieben sie!

 

   zeitreisende

Jetzt werden sicher Einige die Stirn runzeln und sich fragen: “Zeireisende? So etwas gibt es doch nicht! Oder etwa doch?”
Man kann sagen - ja und nein.
Wann immer sich Gelegenheit dazu bietet, gehen wir unserem Hobby nach. In den letzten Jahren ist der Begriff “Steampunk” etwas geläufiger geworden. In dieser Bewegung stellen wir uns vor, wie die Welt heute aussehen würde, wenn sich die Dampfkraft als Hauptenergiequelle etabliert hätte. Ausgangspunkt ist das viktorianische Zeitalter, was hauptsächlich in der von uns bevorzugten Kleidung erkennbar ist. So mischt sich Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und Utopie zu einem großen Ganzen, das der Kreativität enorme Freiheiten verschafft. So sieht man bei uns und anderen Steampunks oft Waffen und Gerätschaften, die futuristisch und doch alt zu sein scheinen. Messing und Kupfer sind dabei bevorzugte Materialien. Oft sieht man Zahnräder, Lupen und anderen dekorativen Kleinkram an den Gewändern. Wir sprechen von Gewandung, nicht von Kostüm. Denn unsere Gewandung macht unsere Einstellung nach Außen hin sichtbar. Dazu gehört die so oft wie mögliche Entschleunigung vom Alltag. Man wird ruhiger und höflicher, was sich auch positiv auf die Hunde auswirkt. Nervige Elekronik, wie Computer, spielen dann keine, Smartphones eine eher untergeordnete Rolle. Ein Kostüm wäre lediglich eine Verkleidung. Was selten fehlt sind Goggles. Schweißerbrillen ähnliche Schutzbrillen, die unsere Augen bei Zeitreisen und vor dem Æther schützen sollen. Ein Accessoire, das man sehr oft auch an Hüten und Zylindern sieht. Auch unsere Kooiker sind damit ausgerüstet. Aber keine Angst, es stört sie in keinster Weise.
Viele Events finden in großen Hallen oder in stark lärmender Umgebung statt. Dorthin nehmen wir unsere Sensibelchen natürlich nicht mit. Aber es gibt trotzdem viele Gelegenheiten, wo sie mit Freude dabei sein dürfen. Kleine Events im Freien oder die von uns so geliebten Picknicks im viktorianischen Stil.
Seit einiger Zeit bezeichnen wir uns aber lieber als Zeitreisende. Unserer Meinung nach passt dieser Ausdruck besser..

Es gibt hierzu auch einen Wikipedia-Eintrag: Wikipedia

Foto: fototechnik-heinen.de | Facebook-Profil

 

 

 

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber.

Zeitreisende Kooikerhondje

 

Impressum

2018 Hundilein.de

.

Datenschutzerklärung