gina-name2

 

  • geb.: 20.01.2004
  • gest.: 29.11.2008
  • Vater: Dancer’s Golden Gift v.d. Toetestijn
  • Mutter: Dibbles Iriot v.d. Cluster
  • Züchter: Bärbel Hohaus
  • Schulterhöhe: 39 cm
  • Besonderes Merkmal: ein blaues und ein braunes Auge

 

 

 

 

Gina (IN MEMORY): Sie hatte vielen Rüden den Kopf verdreht, machte aber immer sofort klar dass sie nicht so einfach zu haben war. Zugegeben, sie war manchmal etwas zickig, aber warum auch nicht? Wenn man es sich erlauben kann?! Außerdem war sie ja auch Chefin von Bijou. Da musste man ja auch was hermachen. Bijou konnte sich bei ihr viel herausnehmen, aber trotzdem hatte sie immer alles unter Kontrolle. Sie war sehr gehorsam und auch verschmust. Nur begrapscht werden wollte sie nicht. Dann lieber spielen und toben. Am liebsten mit einem Ball oder Long-Mot. Sie war Spitze im Apportieren und Suchen, was Bijou von ihr gelernt hat. Agility auf dem Hundeplatz machte ihr auch Riesenspaß. Das waren wohl die Gene ihrer Mutter. Überhaupt liebte sie Extremsport. Fast den ganzen Vormittag ruhte sie sich aus, aber ab Mittag kam ihre Zeit! Dann wurde getobt bis zum Umfallen! Bei ihrer Geburt war sie im wahrsten Sinne des Wortes mit einem blauen Auge davongekommen. Das war etwas ganz Besonderes. Und sie wusste ihren so speziellen Blick ganz gezielt einzusetzen. Nervig war immer nur, wenn Spaziergänger fragten: “Was hat sie denn am Auge? Ist sie blind?”. Von wegen - sie hat alles gesehen!!!

Jetzt ist sie im Regenbogenland - aber trotzdem immer noch allgegenwärtig.

In Gedenken an Gina
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken und es ist warmes, schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben. So rennen und spielen sie den ganzen Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen inne hält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!

Auf einmal rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.

Es hat Dich gesehen. Und wenn Du und Dein Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest. Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder.
Und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens und ihr werdet nie wieder getrennt sein...

 

Eins der letzten Fotos

Eine kleine Dia-Show zur Erinnerung an Gina

 

Eins der letzten Bilder vom 12.10.2008

 

 

 

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber.

Zeitreisende Kooikerhondje

 

Impressum

2018 Hundilein.de

.

Datenschutzerklärung